Unter dem Motto "die Nacht der Märchen", trudelten die Kinder im Kindergarten Brünn ein und richteten ihr Bettenlager. Nach einer kurzen Begrüßung ging es los. Im Dorf waren verschiedene Hinweise und Wegschilder versteckt - denen sie gespannt folgten.

Sie führten zu den jeweiligen Märchen. Zu entdecken gab es: Hänsel und Gretel, Dornröschen, der Froschkönig und das Aschenputtel. An den jeweiligen Märchenstationen wurde das Märchen mit Verkleidung gespielt und dazu erzählt.

Auch fanden die Kinder Briefumschläge, die sie aber erst im Kindergarten öffnen durften. Merkwürdig - was da wohl drin stand? Die letzten Hinweisschilder führten sie zurück zum Kindergarten, wo ein tolles Feuer und ein leckeres Abendessen auf sie wartete.

Gestärkt und neugierig öffneten sie die Umschläge - und wurden nun auf ihr Märchenwissen geprüft. Ein Quiz! Alle machen prima mit und wussten über die Fragen hinaus, noch viel mehr.

Somit wurden die Kinder abschließend zum Quizmaster "gekrönt". Allmählich wurde es dunkel und unsere Märchenprofis müde. Die Freude aber auf den versprochenen Kurzfilm war riesig - und so lauschten die Sonnen - und Regentropfenkinder dem Märchen. Stolz und zufrieden schliefen alle ein.