Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 57-jährige Mann aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld in Richtung Münnerstadt unterwegs, als er am Anfang einer langen Linkskurve, unmittelbar hinter der Einfahrt zum Mischwerk, nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke fuhr.

Der Motorradfahrer wurde hinter die Leitplanke geschleudert, sein Fahrzeug blieb etwa 100 Meter weiter unterhalb auf einer Grasfläche neben der Gegenfahrbahn liegen. Die herbeigerufenen Rettungskräfte kämpften um das Leben des Mannes, er erlag aber offensichtlich seinen inneren Verletzungen. Ein herbei gerufener Rettungshubschrauber musste unverrichteter Dinge wieder abfliegen.

Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen sicherten Spuren vor Ort, direkte Zeugen gibt es nach ersten Erkenntnissen nicht. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Münnerstadt sperrten die Unfallstelle ab, der Verkehr wurde über den alten Schindberg umgeleitet.