Im Zuge seiner aktuellen Greatest-Hits-Tour, die ihn unter anderem durch Großbritannien, Norwegen, die Niederlande und Deutschland führt, machte die Rocklegende in der Mehrzweckhalle Station.

Zehn Millionen - eine bemerkenswerte Zahl: So viele haben bereits den größten Erfolg des mittlerweile 73-Jährigen auf der Plattform Youtube angeschaut. "Blinded by the light", eine von 22 Chartplatzierungen allein in Großbritannien. Dementsprechend euphorisch waren die mehr als 1000 Gäste, die von der Band "Space Truckers" mit einer "Deep-Purple-Show" noch eingestimmt wurde. Ein Rock-Klassiker folgt dem nächsten.

Die fünf Musiker um Manfred Mann ließen viele in Erinnerungen schwelgen. Die Besucher konnten sich in eine Zeit zurückdenken, in der sie Stücke wie "I came for you", "Davis on the road again" oder eben "Blinded by the light" geprägt hatten. Neues zu entdecken galt es hingegen für die Jüngeren, die sich in großer Zahl unter das Publikum gemischt hatten. Sie konnten vielleicht erahnen wie es gewesen sein muss, ein Rockkonzert Ende der 70er Jahre.

Alle zusammen erlebten einen Abend in bester Stimmung, und waren sich einig: Es besteht Wiederholungsbedarf.