Hupkonzert für die Besten

Besonders laut waren die Hupkonzerte als Franca Schneider, Leonard Benkert und Luisa Trautmann an der Reihe waren. Mit einem Schnitt von 1,0 waren sie die besten Abiturienten des Jahrgangs 2020. "Wir brauchen Gott als Begleitung, egal wie unsere Wege aussehen", hob Pater Rudolf Götz OSA hervor, der zusammen mit Mitgliedern des Gottesdienst-Teams die Abiturienten segnete. In diesen Minuten erklang die Glocke vor der Schule. Wenigstens das traditionelle Glöckles-Läuten fiel der Corona-Pandemie nicht zum Opfer. Fünf Abiturienten läuteten die Glocke, die nur einmal pro Jahr beim Abitur erschallt. Ganz zum Schluss der gerade einmal zweistündigen Feier wurden die Luftballons, die bis dahin an den Autos festgebunden waren, hoch in die Luft gelassen und zum Abschied gab es noch einmal ein Hupkonzert.