Die Premiere von Alan Ayckbourns Komödie "Halbe Wahrheiten" findet am Freitag, dem 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Intimen Theater des Fränkischen Theaters Schloss Maßbach statt. In der Regie von Susanne Pfeiffer spielen Benjamin Jorns, Sandra Lava, Marc Marchand und Elisabeth Therstappen ein virtuoses Beziehungs-Quartett.

Pantoffeln machen stutzig

Die Geschichte: Greg und Ginny kennen sich erst einen Monat, aber er ist sich schon sicher, dass sie die Richtige für ihn ist. Als sie ihm erzählt, dass sie heute ihre Eltern besuchen will, entscheidet er sich spontan, es ihr gleichzutun und sich das Einverständnis ihrer Familie zu einer Heirat einzuholen.
Doch ein Paar fremde Pantoffeln, die er unter ihrem Bett findet, machen ihn stutzig. Mit den Hausschuhen im Gepäck taucht er - noch vor Ginny - bei der Adresse auf, die er für die ihrer Eltern hält. Eine aberwitzige Kette von Missverständnissen kommt in Gang...
Für das Bühnenbild ist Robert Pflanz verantwortlich, für die Kostüme Jutta Reinhard. Termine und weitere Infos gibt's im Internet unter www.fraenkisches-theater.de. Eintrittskarten können unter Tel.: 09735/ 235 bestellt werden.