Für manche Menschen sind Engagement und Mitgefühl nicht nur Worte, sie leben sie: Gudrun Kretschmer aus Maßbach ist so jemand. Sie wurde kürzlich vom Staatsminister Klaus Holetschek in Würzburg für ihr unermüdliches und langjähriges Engagement für die Bewohnerinnen und Bewohner des Erhard-Klement-Hauses mit dem "Weißen Engel" vom Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird bayernweit an maximal 70 Personen im Jahr verliehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Überreicht wurden Urkunde und eine Ehrennadel.