Humorvoll und mit viel Sympathie beschreibt Andreas Steinhöfel die Freundschaft zweier Außenseiter, die sich in einer nicht immer freundlichen Umwelt zurechtfinden müssen.

Rico, elf, ist "tiefbegabt" - zwar denkt er gut und viel, aber es dauert immer etwas länger als bei anderen Leuten. Und wenn er aufgeregt ist, klackern die Gedanken in seinem Kopf durcheinander wie die Kugeln beim Bingo. Zur Aufregung gibt es allen Grund: In Berlin treibt ein Kindesentführer sein Unwesen, der sich ausgerechnet Ricos Freund, den hochbegabten und übervorsichtigen Oskar, schnappt. Rico muss über sich hinauswachsen und klärt auch das Geheimnis der unheimlichen Tieferschatten auf. Mit dabei sind bis 3. August: Benjamin Jorns, Susanne Pfeiffer, Jack Rehfuß, Jonas Stüdemann und Silvia Steger. Regie: Christian Schidlowsky.red