Es war der 8. Mai 1945 - exakt 23.01 Uhr - als die letzten Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs offiziell beendet wurden. Die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten war Geschichte, zurück blieb eine Welt im Chaos. Auch Münnerstadt war schwer getroffen, zahlreiche Gefallene waren zu beklagen, viele wichtige Gebäude wurden unwiderruflich zerstört. Keiner wusste, wie es weitergehen soll. Auf den Tag genau 70 Jahre später trifft ein Münnerstädter Reisebus auf dem Marktplatz des französischen Städtchens Stenay ein. Scheinbar die halbe Stadt ist auf den Beinen, um die Freunde aus Deutschland zu begrüßen. Hände werden geschüttelt, die obligatorischen Küsschen verteilt - eine Wendung, die vor 70 Jahren wohl kaum einer für möglich gehalten hatte.

Austausch Nummer 36

Bereits zum 36.