"Spaß und Action mit der Wasserwacht", so lautete das Motto des Ferienprogramms der Wasserwacht Münnerstadt - in diesem Jahr natürlich unter besonderen Bedingungen, nämlich mit dem vorgeschriebenen Abstand, Mundschutz und Einmalhandschuhe für alle Kinder und Mitglieder der Wasserwacht.

Im Laufe des Nachmittags konnten die insgesamt neun Kinder an der Lauerwiese in Münnerstadt ihr Wissen und Können bei verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. So mussten sie beispielsweise einem Wasserretter seine verschiedenen Ausrüstungsgegenstände zuordnen oder sie lernten in einem Parcours die verschiedenen Rettungsmittel der Wasserwacht und deren Umgang kennen.

An weiteren Stationen konnten die Kinder ihr Wissen zum Thema Notruf und den Bade- und Eisregeln vertiefen bzw. erweitern. Bei der vorletzten Station des Ferienprogramms wurden fleißig Knoten geübt. Somit konnte sich jedes Kind seinen eigenen Gegenstand für das Wasserspiel bauen.

Abgeschlossen wurde der Nachmittag mit einem Quiz über die Wasserwacht in Verbindung mit einem Wasserspiel.

Das Training der Wasserwacht Münnerstadt startet voraussichtlich für alle Kinder ab sechs Jahre am Donnerstag, 24. September, wöchentlich um 18.45 Uhr im Bad Kissinger Hallenbad. Ansprechpartner ist Falk Hannemann, Tel.: 0160/720 97 73. Wer Interesse hat, kann einfach dazustoßen.