Kerstin Neumann und Roland Memmel, die sechs Jahre die Entscheidungen im Rathaus mitgetragen haben, sowie Erwin Röder, Bernd Salomon, Siegfried Metz und Volker Keß, welche ab 2002 mit dabei waren, erhielten den Dank des Bürgermeisters Fridolin Zehner.
Sie alle würden e aus eigenem Willen ausscheiden, erklärte er. Mehrfach nannte der Bürgermeister Zehner Gemeinderat Siegfried Metz, der mit seinem Fachwissen das Gremium und die Verwaltung öfter überrascht habe. Metz sei immer beratend beiseite gestanden. Er habe mit seinem Einsatz der Gemeinde sehr geholfen habe.
Themen, wie Windkraftanlagen oder Schweinemaststall machten deutlich, dass der Gemeinderat immer wieder unter Druck stand, wenn Entscheidungen zu treffen waren.