Am Freitagabend, gegen 18.45 Uhr, kam es aufgrund eines Rauschgiftkonsums zu einem Großeinsatz von Rettungskräften in Münnerstadt. Nach Verständigung des Rettungsdienstes, der Polizei und eines Notarztes fanden die Retter eine bewusstlose Frau in ihrer Dachwohnung vor, berichtet die Polizei.

Offensichtlich hatte die Frau zuvor Rauschmittel in Form einer Kräutermischung konsumiert. Da der Abtransport ins Krankenhaus durch das enge Treppenhaus nicht möglich war, wurde die Feuerwehr verständigt, um die Bewusstlose mit einer Hebebühne durchs Dachfenster nach unten zu bringen. D

ie Frau kam zur Behandlung in die Intensivstation eines örtlichen Krankenhauses.