Am Dienstag besuchten die Schulleiterin Margit Lesch und Theaterlehrerin Nicole Dittmar die Direktorin Anne Maar und Theaterpädagogin Dorothee Höhn in Maßbach, um das gemeinsame Jahr zu planen.

Kontakte zum Theater bestehen schon lange, die Kindervorstellungen sind fester Bestandteil des Jahresprogramms. Auch Dorothee Höhn kennt viele Schüler bereits von einer Theaterführung und einem Nachbereitungsworkshop und freut sich auf sie, heißt es in einer Pressemitteilung des Theaters Schloss Maßbach.

Drei Kinderstücke und ein Abendstück

Die Schülerinnen und Schüler zeigten nicht nur großes Interesse am Thema Theater, sondern auch Talent bei Improvisationen und Spielaufgaben. In dieser Spielzeit sollen Proben- und Aufführungsbesuche sowie Nachbereitungen zu drei Kinderstücken und einem Abendstück stattfinden. Auch Improvisations-Workshops sind geplant. Margit Lesch ist überzeugt, dass durch die gemeinsamen Projekte Fantasie und Toleranz gefördert werden.