Lokale Krimis werden immer beliebter, viele Regionen und Städte haben inzwischen ihren eigenen Ermittler. Seit 2011 ist auch Schweinfurt Schauplatz ungewöhnlicher Verbrechen, die von einer Spürnase gelöst werden. Das Besondere an Christian Schwarz - auch Blacky genannt - ist, dass er weder Kommissar noch Detektiv ist.

Er ist Radiomoderator beim fiktiven Main Radio.
Außergewöhnlich an Blacky ist sein wirklich existierendes Vorbild: der echte Christian Schwarz ist Moderator bei Radio Primaton und mit dem Autor Lothar Reichel befreundet. Reichel jongliert gekonnt mit Fiktion und Realität und tritt in den Romanen selbst als der in Irland lebene Kriminalschriftsteller Lothar auf. Diese Verwebung von Realität und Phantasie funktioniert im regionalen Rahmen besonders gut und sorgt für eine erfrischende Abwechslung beim Lesen. Ortskundige Leser freuen sich zudem, wenn sie über ihnen bekannte Örtlichkeiten stolpern.


"Echter" Blacky dabei

Zu seiner Lesung im Bücher Pavillon bringt Lothar Reichel nicht nur seine spannenden Geschichten mit, sondern auch den "echten" Blacky, Christian Schwarz. Karten gibt es im Vorverkauf im Bücher Pavillon oder an der Abendkasse.