Zwei Wochen lang lasen sich die Schüler der 6. Klasse gegenseitig bekannte und unbekannte Texte vor. Jeder durfte eine Rückmeldung an den Lesenden geben und seinen Favoriten wählen. In der Endrunde wurden auch Lehrer aus anderen Klassen in die Jury eingebunden.

Für Kreisentscheid qualifiziert

Lia-Sophie Füller erlas sich mit ihrem Sieg nicht nur ein Buchgeschenk. Sie nimmt nun auch beim Kreisentscheid im Februar teil. Initiator des Vorlesewettbewerbs, der seit 54 Jahren deutschlandweit in allen 6. Klassen angeboten wird, ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Im Mittelpunkt stehen Lesefreude und die Lesemotivation.