Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Harald Hofmann sowie von André Iff, dem Jugendbeauftragten der Gemeinde. "Es gibt nur Sieger bei uns", sagte der Bürgermeister, als er den Mädchen und Jungen viel Spaß wünschte. Mit von der Partie war auch René Felcht, der Jugendreferent der Gemeinde.

Fußball und Beachvolleyball

In kleine Teams eingeteilt, ging es sowohl beim
Fußballspielen auf dem Klein-Fußballfeld, als auch auf dem Beachvolleyballfeld hoch her. Einige Teams hatten sich schnell Namen ausgedacht. Da spielten zu Beginn "Die Sieger" gegen "Die Killer". Doch es gab in dem Match keinen Sieger; es endete 2:2.

Seine Freude über das von den Allianzgemeinden veranstaltete Ferienprogramm drückte der siebenjährige Philipp aus Premich so aus: "Ich finde es prima, dass ein solches Programm gemeinsam durchgeführt wird". Er war übrigens zum ersten Mal in Nüdlingen.