Ein fünfjähriger Junge radelte in Begleitung seiner Mutter mit seinem Kinderrad auf der linken Gehwegseite der Kissinger Straße stadtauswärts. Trotz der warnenden Zurufe seiner Mutter wollte er den Fußgängerüberweg am Amtgerichtskreisel überqueren, ohne anzuhalten. Auf dem Überweg stieß er mit dem Auto eines 52-Jährigen zusammen, der von der Rote-Kreuz-Straße in den Kreisverkehr einbiegen wollte. Der Junge stürzte und verletzte sich am Kopf. Der Notarzt brachte das Kind vorsorglich in die Kinderklinik nach Schweinfurt. Der Schaden am Auto wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich mit der Hammelburger Inspektion in Verbindung zu setzet, Tel.: 09732/ 9060. red