Es richtet sich an Kinder und Jugendliche, die ihre Ferien abwechslungsreich gestalten wollen. Außerdem sollen berufstätige Eltern durch das Angebot entlastet werden.

Los geht es schon am Freitag, 27. Oktober , mit einer nächtlichen Spurensuche durch das Museum Obere Saline. Unter dem Motto "Grusel, Gänsehaut, Geheimnis" gehen Kinder zwischen 6 und 11 Jahren mit Taschenlampe auf Tour. Von 17.30 bis 19 Uhr sind sie einem Geheimnis auf der Spur und müssen ein Rätsel lösen. Passend zu Halloween dürfen die Kinder auch verkleidet kommen.

Ebenfalls auf nächtliche Spurensuche geht es bei der Veranstaltung am Montag, 30. Oktober . Beim "Geocaching" sind Kinder ab acht Jahren mit Taschenlampe und GPS-Gerät unterwegs. Wer in der Kleingruppe gut zusammenarbeitet und den richtigen Koordinaten folgt, wird am Ende mit einer Überraschung belohnt. Von 17 bis 20 Uhr wird Oliver Kleinherz mit den Kindern unterwegs sein. Treffpunkt ist der Bahnhof Bad Kissingen.

Spannend wird es auch bei der Veranstaltung am Donnerstag, den 2. November . Mit dem Team der Stadtjugendarbeit steht ein Besuch der "Exit-Games in Würzburg" auf dem Programm. Dort müssen sich die Teilnehmer innerhalb einer Stunde durch das Lösen mehrerer Rätsel aus einem kleinen Raum befreien. Die Veranstaltung ist für Jugendliche ab 13 Jahren geeignet. Treffpunkt ist 12.45 Uhr im JuKuZ. Die Rückkehr ist für 17.15 Uhr geplant.

Am Donnerstag, 2. November, können sich Kinder von sechs bis zwölf Jahren beim "Herbstlichen Gestalten" ausprobieren. Mit Schere, Kleber, Stift entstehen kleine Kunstwerke - etwa herbstliche Windlichter oder bunte Traumfänger. Die Mitarbeiter der Standjugendarbeit haben einiges geplant und vorbereitet. Zwischen 13 und 16.30 Uhr erwartet die jungen Künstler ein kreatives Angebot. Veranstaltungsort ist das JuKuZ.

Bunt wird es auch beim Kreativworkshop "Batiken und mehr..." am Freitag, 3. November. Gemeinsam werden coole Turnbeutel und T-Shirts bemalt und mit Batiktechnik gestaltet. Bei der Methode entstehen außergewöhnliche Muster in bunten Farbverläufen. Das Team der Stadtjugendarbeit zeigt, wie es geht. Der Workshop ist für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren geeignet und findet von 13 bis 17 Uhr im JuKuZ statt.

Zum Abschluss der Ferienwoche fährt am Freitag, 3. November, das Team der Stadtjugendarbeit mit Erwachsenen und Kindern ins Erlebnis-Schwimmbad "Kristall Palm Beach" nach Stein. Die Rutschen-Anlage "Future World & Space Center" verfügt über 16 Rutschen und Deutschlands erste und weltweit größte Doppellooping-Rutsche. Die Anmeldung ist für Kinder ab sechs Jahren in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson möglich. Abfahrt ist 9.30 Uhr am JuKuZ.

Die Teilnehmerzahl ist bei allen Veranstaltungen begrenzt. Das Programmheft wird in den Bad Kissinger Schulen verteilt, kann im Rathaus abgeholt werden oder im Internet unter www.badkissingen.ferienprogramm-online.de abgerufen werden. Das Anmeldeformular zum HerbstferienSpecial 2107 befindeet sich im Programmheft. Die Anmeldung kann auch über das Portal unter www.badkissingen.ferienprogramm-online.de erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Bei Fragen steht die Stadtjugendarbeit Bad Kissingen unter Tel.: 0971/807 1301 zur Verfügung.