Am Samstag zeigt die Kabarettakademie 2017 ihre Absolventenshow in Bad Kissingen.
Seit 2009 gastieren jedes Jahr rund 50 Kabarettschaffende mit ihrer Sommerakademie auf dem Heiligenhof. Bei der "offenen Bühne" zeigen die Teilnehmer Highlights aus ihren aktuellen Bühnenprogrammen aus den Bereichen Kabarett, Comedy und Chanson. Präsentiert wird die Veranstaltung vom Darmstädter Schauspieler Michael Ihringer, der die Kabarettakademie seit zehn Jahren leitet.


Nachwuchsförderung

"Viele Teilnehmer verfügen bereits über hervorragende eigene Bühnenprogramme", freut sich Ihringer, der sich als Vorsitzender des veranstaltenden Fördervereins Kabarett und Chanson e.V. der Nachwuchsförderung verschrieben hat. "Da konnten wir für die Auswahl der Auftritte wirklich aus dem Vollen schöpfen."
Die offene Bühne, bei der sich die Absolventen auf dem Heiligenhof präsentieren, bildet den traditionellen Abschluss der Sommerakademie und ist zugleich deren Highlight. Kulturinteressierte aus der gesamten Region sind dazu eingeladen.


Termin: Samstag, 19. August 2017, 20.30 Uhr auf dem Heiligenhof in Bad Kissingen (Alte Euerdorfer Str. 1). Der Eintritt ist frei.

Förderverein Kabarett und Chanson e.V.: Der Förderverein wurde 2007 in Darmstadt mit dem Ziel gegründet, Künstler aus den Sparten Kabarett, Comedy und Chanson auf ihrem Weg auf die Bühne zu fördern und die kulturelle Vielfalt der Genres zu unterstützen. Mitglieder sind engagierte Künstler und Bürger aus der Region, denen die Kulturförderung am Herzen liegt; der Verein ist vom Finanzamt Darmstadt als gemeinnützig anerkannt.
Zu den regelmäßigen Veranstaltungen zählen die seit Jahren als Fortbildungsveranstaltung für Künstler und Networking-Plattform etablierte Kabarettakademie (www.kabarettakademie.de) sowie die 2009 neu ins Leben gerufenen Südhessischen Kabarettnächte (www.kabarettnächte.de).