Am Sonntagabend, gegen 21:15 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein mit vier jungen Männern besetzter VW Polo auf, der von Bad Kissingen in Richtung Kleinbrach unterwegs war. Als der Pkw angehalten werden sollte, folgte dieser laut Polizeiangaben den Anhaltezeichen zunächst nicht, sondern versuchte zu flüchten. Er konnte jedoch nach einer kurzen Verfolgungsfahrt gestellt werden.


Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der 17-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem wurde bei dem 16-jährigen Beifahrer Rauschgift aufgefunden. Er hatte zwei "Joints" in seiner Zigarettenschachtel. Gegen die beiden jungen Männer wurde Anzeige erstattet. pol