Steigerung: Von 6.843.522 Euro im Jahr 2012 auf 7.297.433 Euro im nächsten Jahr - eine Erhöhung von 6,63 Prozent = 453.911 Euro.

Ausgaben Die Kosten der ordentlichen Aufwendungen erhöhen sich von 7.936.521 Euro (2012) auf 8.581.922 Euro (2013). Allein die Transfer-Aufwendungen, worunter vor allem Heimkosten und Vollzeitpflegeleistungen fallen, erhöhen sich um 7,98 Prozent auf insgesamt 470.460 Euro.

Einnahmen
Die ordentlichen Erträge lagen 2012 bei 1.092.999 Euro, für 2013 sind 1.284.489 Euro angesetzt. Das bedeutet eine Steigerung von 17,52 Prozent (191.490 Euro).

Ausblick In den kommenden drei Jahren bis 2016 werden die Kosten im Jugend- und Familienhilfe-Haushalt geringfügiger ansteigen, bis 2016 um rund 100.000 Euro.