Die Jahresversammlung des Städtepartnerschaftskomitees Bad Kissingen wurde erstmals von Präsidentin Helena Scharf geleitet. Sie zeigte sowohl im Rück- als auch im Ausblick, dass die freundschaftlichen Beziehungen zu Bad Kissingens Partnerstädten intensiv gepflegt werden. 80 Mitglieder waren gekommen. Ihre Zahl ist auf 210 gewachsen.
Der Ausblick auf das Vereinsjahr 2015 verheißt nahezu monatliche Begegnungen mit den Freunden aus den Partnerstädten. Vom 9.
bis 12. April führt die Vereinsfahrt nach Vernon und in die Normandie. Bei den Feierlichkeiten "90 Jahre Landeshauptstadt Eisenstadt" am 30. April wird auch eine Abordnung des Städtepartnerschaftskomitees vertreten sein. Vom 21. bis 26. Mai fährt der Verein zum 18. Mal in Folge zur Kirschenmesse nach Vernon. Mit dabei sind ein Lkw und zwei Kleinbusse mit Kühlanhänger. Das Team: 16 Personen. Die Ladung: 1000 Liter Bier, 1000 Würste, 1000 Brezel. Auch werden wieder sieben Musiker des Jugendmusikkorps die Verbrauchermesse in Vernon musikalisch umrahmen. Zum Jugendturnier des FC 06 über Pfingsten in Bad Kissingen werden auch 30 Jugendliche aus Vernon erwartet. Im Oktober machen die Freunde aus Vernon ihren Gegenbesuch in Bad Kissingen. Und auch der Schüleraustausch des Gymnasiums Bad Kissingen mit Vernon und Massa läuft wie in den Vorjahren ab. red