Die große Fensterfront sei ideal, um das Handwerk nach außen zu präsentieren.
Für fünf der sieben angeschlossenen Innungen wird die Geschäftsführung in den Räumen der Kreishandwerkerschaft übernommen. Geschäftsführerin ist Petra Schwab. Derzeit sind dort über 200 Innungsbetriebe, teilweise landkreisübergreifend mit Rhön-Grabfeld, zu verwalten, die mehr als 250 Auszubildende in verschiedenen Berufen ausbilden.
Zu
erreichen ist die Kreishandwerkerschaft unter Tel.: 0971/785 369 71. Das Büro ist von Montag bis Freitag vormittags, sowie nach telefonischer Vereinbarung, besetzt. red