Aus dem Vereinsleben berichtete Alexander Frank in seiner Funktion als Vorsitzender vom Sonnenwendfeuer, das zusammen mit den anderen Ortsvereinen durchgeführt wurde, und dem Oktoberfest. Nach dem Kassenbericht erfolgte die Wahl des Schriftführers und des Kassiers. Beide Posten, die in Albertshausen in Personalunion bekleidet werden, übernimmt wieder Michael Schießer.

Überraschung für Karsten Scheuring

Stadtbrandmeister (SBM) Michael Wolf informierte über die Maßnahmen, die Fehlalarmierung einzudämmen. Wolf hatte für Karsten Scheuring, der 24 Jahre stellvertretender Kommandant, zehn Jahre Kreisjugendwart und stellvertretender Bezirksjugendwart war, eine Überraschung parat: Im Namen des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Bayern zeichnete er ihn mit dem silbernen Ehrenkreuz der Bayerischen Feuerwehren aus.

Beim Punkt "Wünsche" wurde aus dem Plenum noch einmal der Mannschaftstransportwagen angesprochen. Günther Wolf dankte im Namen der Feldgeschworenen für die beim Feldgeschworenentag in Albertshausen geleistete Unterstützung.