Diese überbrachte Peter Franz, stellvertretender Vorsitzende des Deutschen Fleischergesellenverbandes und Geschäftsführer des Deutschen und Bayerischen Fleischergesellenverbandes. Schmitt war nicht nur Gründungsmitglied des Metzgergesellenvereins Bad Kissingen 1956, sondern auch des Bayerischen im Jahr 1982 und des Deutschen Verbandes im Jahr 2000.
Walter Schmitt war auch zwölf Jahre als Vorsitzender des Metzgergesellenvereins tätig, bevor ihn Franz 1982 ablöste.

Langjährige Weggefährten

Schmitt war 25 Jahre im Vorstand des Bayerischen und fünf Jahre im Deutschen Verband tätig, bis er aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten musste. Franz und Schmitt waren lange Weggefährten. Sie waren zusammen auf der Meisterschule in Frankfurt, wo sie auch ihre Meisterprüfung 1979 ablegten. Sie waren viele tausend Kilometer zu den Tagungen in ganz Deutschland unterwegs und organisierten einige Schlachthoffeste zusammen. Franz übernahm den Vorsitz des Metzgergesellenvereins 1982 von Walter Schmitt und führte 28 Jahre lang den Verein. Franz ist auch Gründungsmitglied beider Verbände und seit 30 Jahren ununterbrochen im Vorstand aktiv.