Bad Kissingen — Insgesamt 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden im Rahmen einer Feierstunde im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Bad Kissingen von Landrat Thomas Bold für ihre jahrzehntelangen treuen Dienste geehrt.
Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte der Landrat: Martin Pfeuffer (Carl von Heß'sche Sozialstiftung), Corinna Lorger (Jugendamt), Simone Weissenberger (Sozialamt), Waldemar Schmitt (Bauhof), Alexandra Benkert (stv.
Leiterin Sachgebiet 22), Thomas Duda (stv. Leiter Sachgebiet 23), Albrecht Reddemann (Tierarzt), Bernhard Bundscherer (Leiter des Sachgebiets "Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung") sowie Kazimierz Barski (Tierarzt). Bereits seit 40 Jahren im Dienst ist unter anderem Gudrun Klöffel (Bauamt). "Ihre Arbeit bildet die Basis für erfolgreiches und bürgernahes Verwaltungshandeln", unterstrich Landrat Thomas Bold seinen Dank.
In den Ruhestand verabschiedete der Landkreis Sigrid Nicolai, die seit 1963 für das Landratsamt tätig war. Bis 1997 war sie unter anderem im Sachgebiet "Gemeinderecht" im Einsatz, danach dem Sachgebiet "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" zugeteilt und außerdem für die Eintragungen in die Standesamtsbücher zuständig. Franz-Josef Schäfer wurde 1992 zum Landratsamt Bad Kissingen abgeordnet. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit übernahm er die Leitung des Sachgebiets "Öffentliche Sicherheit und Ordnung", seit 1994 leitet er das Sachgebiet "Verkehrswesen" bis Ende 2014, wenn der Reg. Amtsrat in den Ruhestand versetzt wird. Schließlich verlässt auch Gerhard Kauf das Landratsamt. Von 1990 bis Ende 2001 war er Sachbearbeiter im Jugendamt bis er schließlich in die Hauptverwaltung wechselte, wo er die Verwaltungsreform koordiniert. Bis zu seinem Ruhestand ist ein Schwerpunkt des Verwaltungsamtmannes die Betreuung der Schulverwaltung. red