Am Sonntag wurden im Zuge des Festgottesdienstes zu Ehren des Ortspatrons Antonius die langjährigen Mesner Hans Schönau und Norbert Schneider verabschiedet. Die beiden Mesner erfüllten ihren Dienst mit großem Engagement und leisteten so einen wichtigen Teil zum Bestehen der Kirchengemeinde, heißt es in einer Mitteilung. Eine besondere Ehre wurde Jula Nöth zuteil. Sie bekam für ihre 60-jährige Tätigkeit die Ehrennadel der Diözese Würzburg mit einer Dankurkunde von Bischof Franz Jung überreicht. Jula Nöth läutete über 60 Jahre die Kirchenglocken zu jedem Gottesdienst. Ebenso hat sich in dieser Zeit um die Reinigung der Kirchenwäsche gekümmert. Die ganze Kirchengemeinde Obererthal dankte für ihren unermüdlichen Einsatz.