Der Bauausschuss machte sich in Engenthal bei einer Ortsbegehung ein Bild über mehrere geplante Vorhaben. Unter anderem soll auf dem Spielplatz ein Erdtrampolin erstellt werden. Einen entsprechenden Antrag der Jagd-An gliederungsgenossenschaft unterstützt diese auch finanziell. An den voraussichtlichen Kosten von ca. 4500 Euro beteiligen sie sich mit 2000 Euro. Weitere 900 Euro spendet der ehemalige Jugendverein und 1 400 Euro kommen vom Spielplatzkonto hinzu. Die Aufstellung soll durch die Gemeinde erfolgen, beschloss der Rat. Ebenfalls auf Initiative der Jagdgenossen geht der Vorschlag zur Sanierung des Feldwegs "Am Bauerngarten" zurück. Auch hier beteiligen sich die Initiatoren mit einem Betrag von 5000 Euro.