Sie wird sicher auch nicht wachsen. Das bedeutet aber nicht, dass man gar nichts tun sollte. Die Region kann die Prozesse lenken. Sie kann in dem Wandel die Lebensqualität der Menschen sichern und auch steigern. Die Gemeinden können zum Beispiel spezielle Angebote für Ältere schaffen.

Wie soll die Allianz in drei Jahren dastehen?
Die Grundlagen sollten so weit entwickelt sein, dass die Bürgermeister sogar schwierige Themen wie selbstverständlich innerhalb der Allianz besprechen. Aufgrund meines Interesses an Kulturerbe würde es mich persönlich zudem sehr freuen, wenn ich dazu beitragen kann, das eine oder andere denkmalgeschützte Gebäude zu erhalten und mit Leben zu füllen.

Das Gespräch führte
Arkadius Guzy