Die wirtschaftliche Situation des Vereins habe sich deutlich gebessert: Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende des Tennisclubs 1969 e.V. Hammelburg, Egon Schaub-Römisch, die Mitglieder zur Jahresversammlung. Er bedankte sich bei allen Vorständen und Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Da sich die Mitgliederzahlen weiter leicht reduziert haben, aktuell 220, erging der Anruf an alle, sich gemeinsam im kommenden Jahr diesem Trend entgegenzustellen und vor allem die gut gepflegten und einladenden Sportstätten verstärkt zu nutzen.


Unermüdliches Engagement

Bertwin Meder berichtete über die Liegenschaften und erklärte die neue Methode zur Herrichtung der Plätze in Eigenregie in diesem Jahr. Er bedankte sich besonders bei Rainer Schmitt, Michael Weidner und Walther Frank für ihren unermüdlichen, ehrenamtlichen Arbeitseinsatz.
Heinz Reidinger informierte als Vorstand Spielbetrieb, dass neun Mannschaften in der Sommerrunde 2016 spielen werden.
Über die solide Finanzsituation des TC berichtete Schatzmeisterin Ilse Luda.
Die anstehenden Neuwahlen führte als Wahlleiter Dietmar Feist. Die gesamte Vorstandschaft, außer Peter Leurer, der nach zwei Amtszeiten als stellvertretender Vorstand Spielbetrieb ausgeschieden ist, stellte sich weiterhin zu Verfügung. Für Leurer wurde Wolfgang Holzinger gewählt.Neu dazu ist auch Dominik Busch als Sportwart ( Kinder-Jugendtennis ) gewählt worden.
Dr. Marius Barbuia führte die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste durch. Die goldene Ehrennadel erhielt Horst Dittmann und Gerhard Becker. Die silberne erhielt Thomas Ruser, Peter Luda, Georg Schulte, Peter Leurer, Walter Frank, Michael Weidner.
Die bronzene Ehrennadel erhielten: Heinz Gartenmeister, Carola Gartenmeister, Dr. Dirk Keßler, Arthur Pfülb, Antonia Schulte, Lukas Heid, Klaus-Dieter Herrlein.
Es wurde auch darauf hingewiesen, dass Heinz Gartenmeister jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr eine Hobbyspieler-Gruppe organisiert.
Im Anschluss an die Diskussionen bedankte sich der Vorstand bei den Teilnehmern und bei denen, die den Verein unterstützen und wünschte allen eine erfolgreiche Saison.