Unterebersbach liegt zwischen Steinach und Bad Neustadt und ist Teil des fränkischen Marienweges. Gläubige aus Elfershausen, Langendorf, Westheim, Machtilshausen, Trimberg und Engenthal fuhren in zwei Bussen Richtung Unterebersbach, um dann die letzten Kilometer bei trockenem Wetter singend und betend zu Fuß zurückzulegen.


Feierlicher Gottesdienst

Seit 1453 gibt es diese Wallfahrtskirche "Maria Verkündigung" am Ortsausgang von Unterebersbach, die auch Maria-Schnee-Kirche genannt wird, da sich hier eine Kopie des berühmten Bildes aus der römischen Kirche "Maria Maggiore" befindet.

Nach einem feierlichen Gottesdienst, der von Pfarrer Dr. Blaise Okpanachi gehalten und von der Langendorfer Musikkapelle mitgestaltet wurde, gab es für die leibliche Stärkung Bratwürste, Getränke, Kaffee und Kuchen, die vom Pfarrgemeinderat und der Kirchenverwaltung Elfershausen angeboten wurden. Nach einer eucharistischen Andacht machte man sich geistig und körperlich gestärkt auf den Rückweg.