Aufgrund einer Grenzwertüberschreitung des Trinkwassers in Obererthal, musste die Stadtwerke Hammelburg GmbH als örtlicher Wasserversorger in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt, eine Abkochanordnung in Obererthal ausgeben. Die betroffenen Anwohner wurden durch Wurfzettel informiert. Die Quelle der Verkeimung konnte inzwischen bestimmt und entfernt werden. Verursacher war eine nicht trinkwasserkonform installierte Kundenanlage.

Maßnahmen in Form einer Schutzchlorung des Trinkwassernetzes von Obererthal und Untererthal sind in Absprache mit dem Gesundheitsamt eingeleitet worden. Sobald das Abkochgebot und die Schutzchlorung aufgehoben sind, werden Presse und Anwohner wieder informiert. Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass mit Chlor desinfiziertes Wasser für Aquarien ungeeignet ist. Bei Rückfragen wenden sich betroffene Bürger an Tel.: 09732/90 22 05.