In der Ortshauptversammlung des CSU blickte Ortsvorsitzender Bernd Stöth auf die Ereignisse und Aktionen des Ortsverbandes zurück. Momentan hat der Ortsverband 50 Mitglieder, bei einem Durchschnittsalter von 54 Jahren.
In den anstehenden Neuwahlen schieden einige verdiente Mitglieder des Ortsvorstandes aus. Manfred Öftring, Elmar Schubert und Martin Volpert, die viele Jahre tatkräftig und in unterschiedlicher Funktion im Vorstand mitgearbeitet haben, schieden aus. Der Vorsitzende überreichte zum Dank ein kleines Präsent an die ausscheidenden Mitglieder.
Wiedergewählt wurden der Ortsvorsitzende Bernd Stöth, sowie dessen Stellvertreter Sandra Knüttel, Rene Gerner und Dirk Volz. Ebenso wieder gewählt wurden der Schatzmeister Joachim Schaupp, die Kassenprüfer Roland Kippes und Petra Volpert. Auch die Schriftführerin Sandra Knüttel wurde wiedergewählt. Beisitzer sind Pedro Stöth, Maximilian Simon, Thomas Knüttel und Roland Volpert. Als Kreisdelegierte wurden gewählt Dirk Volz, Maximilian Simon, Bernd Stöth, Rene Gerner und Thomas Knüttel. Ersatzdelegierte sind Joachim Schaupp, Pedro Stöth, Kristina Luxem, Elmar Schubert und Martin Volpert.
Der stellvertretende Bürgermeister Manfred Öftring berichtete über aktuelle Ereignisse in der Gemeinde Fuchsstadt. Zur Sprache kamen die Sanierung der Kissinger Straße und des Rathauses, sowie der Planungsstatus verschiedener Vorhaben der Gemeinde, wie etwa der des Mehrgenerationentreffs, der Bau von Windrädern und der Waldfriedhof.


Termine

Danach informierte der Vorsitzende die Mitglieder über die geplanten Vorhaben des Ortsverbandes in diesem Jahr. Am 29. Juni ist eine Infoveranstaltung mit dem Thema "Gemeinderäte stehen Rede und Antwort" geplant. Natürlich unterstützt der Ortsverband tatkräftig mit seinen Mitgliedern das vom 25. bis 28. August stattfindende Heimatfest. Am 16. September findet wieder das Plootzfest statt. Und schließlich gilt es, die am 24. September stattfindende Bundestagswahl mit eigenen Aktionen zu begleiten.
Am Ende der Versammlung wurden viele Mitglieder für ihre langjährige Treue und Verbundenheit mit dem OV geehrt. red