Am Dienstagmittag, kurz nach 12.00 Uhr, ging bei der Hammelburger Polizei die Meldung über einen verletzten Bauarbeiter an dem Neubau der Saalebrücke ein.

Der 53-jährige Arbeiter hatte sich mit der Kreissäge in den Handrücken geschnitten, wie die Polizei berichtet. Der 53-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Handchirurgie nach Bad Neustadt geflogen.