Beim Sponsored Walk haben die Schüler der Grundschule am Mönchsturm eine tolle Leistung erbracht: Sie sind einige Tausend Kilometer gelaufen und haben damit 4718 Euro "verdient".
Grundgedanke des finanzierten Laufs am Sportzentrum ist es, mit dem Geld etwas Gutes zu tun - und die Schüler selber sollen ebenfalls etwas davon haben. So machten auch alle Kinder begeistert mit. Eltern, Großeltern und Verwandte gaben pro gelaufener Runde eine Spende zwischen zehn und 50 Cent. Erstaunliche 38 Runden à 400 Meter liefen manche der Grundschüler. Neben den Schülern waren auch die Kindergärten aus Diebach, Untererthal und der evangelische Kindergarten dabei sowie die schulvorbereitende Klasse der Saaletalschule.
Vom Erlös des Sponsored Walks erhielt die Stadtbibliothek Hammelburg wieder 1000 Euro. Dafür revanchierte sie sich mit Gutscheinen für einen Jahresbeitrag der Bibliothek für die 2., 3. und 4. Klassen. Die Gutscheine wurden jetzt an die Klassen verteilt. Bibliotheksleiterin Karin Wengerter bedankte sich bei der Elternbeiratsvorsitzenden Mandy Lacey und ihrer Stellvertreterin Sandra Weiner für die großzügige Spende. Damit werden Kinderbücher in der Bibliothek angeschafft.
Neben der Bibliothek erhielt die Hammelburger Tafel e.V. 250 Euro zur Unterstützung von Bedürftigen in der Stadt. Weitere 250 Euro kommen dem Freundeskreis für Flüchtlinge in Hammelburg zugute, um die Flüchtlingskinder zum Beispiel beim Beschaffen von Material für die Schule oder bei den Kosten für einen Ausflug zu unterstützen. 50 Euro gehen an die Afrika Hilfe e.V. Hammelburg für das Patenkind der Schule. Das Hilfsprojekt "Yanapasayku - Ich helfe dir" der Hammelburgerin Regina Merz erhält 500, Euro für eine Patenschaft im neuen Jahr.
Die 4. Klassen konnten im letzten Schuljahr als Belohnung kostenlos den Bus nutzen für die Fahrt zwischen der Schule und dem Circus Luna während der Zirkuswoche im Wert von 550 Euro. Mit dem Restbetrag soll eine Veranstaltung für die Kinder finanziert werden.