Am Palmsonntag wurden in einem Festgottesdienst 23 Jugendliche in der St. Michaels Kirche konfirmiert. Damit bestätigten sie selbst ihre Taufe und sagten ein bewusstes "Ja" zum Glauben und zur Kirchenzugehörigkeit.
In seiner Predigt über das Wort Jesu: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich" (Joh.14,6) stellte Pfarrer Augustin die Konfirmation als wichtiges Etappenziel dar und betonte die Wichtigkeit des richtigen Wegs und Ziels anhand des Beispiels einer Wanderung. Schwerpunkt des Gottesdienstes war die eigentliche Konfirmation mit Konfirmationsversprechen und Segnung der Konfirmanden Pfarrer Augustin verlas für jeden Konfirmanden dessen Konfirmationsspruch und überreichte ihnen Urkunde und Kreuz. Für den Kirchenvorstand gratulierte Walter Kamp. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Gesangverein "Hoffnung" aus Untereschenbach und Edith Munz an der Orgel gestaltet.