Die "Gartenfreunde für Dorfkultur Windheim" hatten sich vorgenommen, alle bepflanzten Flächen in ihrem Dorf gärtnerisch auf Vordermann zu bringen.
Vorsitzende Sylvia Kuhn und ihre Stellvertreterin Sigrid Bold bedankten sich am Ende der gemeinsamen Aktion bei allen freiwilligen Helfern. Und als alles getan war, trafen sich die fleißigen Helfer, um den arbeitsreichen Tag auch kulinarisch ausklingen zu lassen. Bei einem kräftigen Eintopf und mit Kaffee und Kuchen waren die Mühen schnell vergessen.