Wichtige Verbindungsfunktion

Die Saalebrücke überspannt nicht nur die Fränkische Saale, wies Fuchs auf die technische Bedeutung des Bauwerks hin, sondern zugleich einen Geh- und Radweg, einen Wirtschaftsweg sowie parallel zum Fluss laufende Entwässerungsgräben. Städtebaulich sei die Brücke für Hammelburg bedeutend, da sie eine wichtige Verbindungsfunktion zwischen dem Bahnhof und dem Bundeswehrausbildungszentrum auf der anderen Flussseite darstellt. Vor allem dies war der Grund, der den Brückenneubau notwendig gemacht hatte: Der seit 1955 bestehende Altbau war immer wieder mit schwerem militärischen Gerät befahren worden, "was zu massiven Schäden am Tragwerk geführt hatte", erklärte der Baudirektor. Da die Brücke vor Jahren noch ein Teilstück der Bundesstraße 27 war, übernahm der Bund die Baukosten von sechs Millionen Euro. Erst später war die B 27 zur Staatsstraße herabgestuft worden.

Von Beginn an habe man sich immer eng mit der Stadt Hammelburg abgestimmt, dankte Fuchs für die konstruktive Zusammenarbeit. Die aus acht Vorschlägen vom Stadtrat gewählte Variante sei "für alle Beteiligten die beste Lösung".

Zahllose Sitzungen und Besprechungen

Bürgermeister Armin Warmuth (CSU) bestätigte dies und erinnerte an zahllose Sitzungen und Besprechungen über Lage, Ausführung und Gestaltung der Brücke. "Die alte Stahlbetonbrücke hatte nach 60 Jahren ausgedient. Eine Sanierung erwies sich wirtschaftlich als nicht sinnvoll." Zwar sei die neue Lage der Brücke von Teilen der Bevölkerung und des Stadtrats zunächst kritisch hinterfragt worden, sei dann aber wegen der niedrigeren Kosten und der besseren Verkehrsführung doch akzeptiert worden. "Diese Saalebrücke hat seit jeher eine besondere Bedeutung für die Stadt", freute sich Warmuth über viele positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Der Bürgermeister dankte allen am Bau Beteiligten. "Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenige Brücken", schloss Warmuth mit einem Zitat des englischen Physikers und Philosophen Issac Newton. "Hammelburg ist mit seinen 37 Brücken gut bestückt."