Auf dem Friedhof in Gauaschach (Ortsteil von Hammelburg) im Landkreis Bad Kissingen in Unterfranken war am Freitag, 24.12., eine 34-Jährige mit der Grabpflege beschäftigt. Ein locker sitzender Grabstein fiel dabei auf das Bein der Frau. 

Sie wurde aufgrund des hohen Gewichts eingeklemmt und konnte sich nicht selbst befreien. Eine anwesende Zeugin verständigte, nachdem sie den Vorfall beobachtet hat, die Feuerwehr. Diese befreite sodann die Dame und sicherte den Grabstein. Durch den Vorfall erlitt die 34-jährige eine Fraktur am Bein und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.