Vorsitzender Bernd Hüfner ging auf den Abschluss der Umbauarbeiten zur Einrichtung der Kinderkrippe ein. 220 000 Euro kosteten die Arbeiten. Herausgekommen ist eine runderneuerte Einrichtung. Hüfner erwähnte auch das Engagement von Spendern und Helfern.

Die Zahl der Kinder in der Einrichtung nimmt wieder zu. 47 Kinder besuchten die Einrichtung 2013/ 14 im Durchschnitt, zwölf davon die Krippe. Dank der neuen Räume wurden für das laufende Jahr 15 Krippenplätze genehmigt. Durch die Aufnahme von vier Kindern von in Hammelburg lebenden Asylbewerbern leistete man einen Beitrag zur Integration.

Leiterin Waltraut Blum berichtete über die einzelnen Projekte sowie das Feiern auch der kirchlichen Feste.

Aus dem Amt ausgeschieden

Hüfner sprach schließlich den Einsatz von Elternbeirat und Basarteam an.