Bereits zum vierten Mal gastiert der Alphorn-Fortgeschrittenen Kurs im Rahmen der Hamu-Lissimo-Sommerkonzerte am Hammelburger Viehmarkt.

Die Teilnehmer des Seminars an der Bayerischen Musikakademie packen am Sonntag, 30. August um 10.30 Uhr ihre Instrumente aus, um für etwa eine Stunde die Besucher mit traditioneller Alphorn-Musik und modernen Melodien und Rhythmen zu unterhalten.

Seit mittlerweile sechs Jahren gibt es die Alphornbläsersektion beim Nordbayerischen Musikbund, und das Interesse wächst ständig. Der Grund für die große Nachfrage: In dem Seminar für Fortgeschrittene stehen vor allem auch moderne Kompositionen wie Samba - Rhythmen und eigene Stücke auf dem Programm. Melodien eben, die für Alphornbläser nicht alltäglich sind.

Passend zum Konzert öffnet das Team der Wirtschaft am Viehmarkt bereits ab 10 Uhr den Ausschank zum Frühschoppen und erwartet die Besucher mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück.

Der Eintritt ist frei, aber wer dabei sein möchte, muss sich auch diesmal rechtzeitig online registrieren und die "Eintrittskarte" ausgedruckt mitbringen. Die Anmeldung ist einfach und in wenigen Schritten erledigt. (Haken bei "Datenschutzhinweise gelesen" nicht vergessen). Karten können ab Freitag, 21. August hier reserviert werden.

Der Zugang ist aus Richtung "Kissinger Straße" kommend möglich, außerdem ist ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Da die Instrumente sehr empfindlich sind, muss das Konzert bei Regen leider entfallen.