Nach Bestellung eines Legates für einen Gottesdienst, einmal jährlich für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Frauenbundes, blieben noch 300 Euro übrig, die Markus Waite als Beitrag zum Unterhalt des Pfarrzentrums übergeben wurden, das dem Frauenbund viele Jahre für Veranstaltung zur Verfügung stand.

Unter dem Motto "Alles hat seine Zeit" genossen die Damen des Frauenbundes das letzte gemeinsame Zusammensein in diesem Kreis.