Langjährige aktive Sängerinnen wurden für 20 Jahre und 50 Jahre im Kirchenchor Hammelburg geehrt. Über eine besondere Auszeichnung durften sich vier aktive Sängerinnen des Hammelburger Kirchenchors während des Festgottesdienstes am 1. Weihnachtsfeiertag freuen. Vor dem Schlusssegen, nach der Aufführung der "Missa Sancti Nicolai", wurden die vier Sängerinnen zum Altar gebeten.

Für 20 Jahre aktives Singen im Kirchenchor erhielten Helma Hermanns, Irmi Leimeister und Annemarie Fell eine Urkunde für ihr ehrenamtliches Engagement, unterzeichnet von Generalvikar Thomas Keßler. Hermanns und Leimeister singen zusätzlich zu Kirchenchor und Schola im MGV Hammelburg. Annemarie Fell engagiert sich im Weltladen und singt in der GuIG. Eine besondere Auszeichnung für 50 Jahre Engagement im Kirchenchor erwartete Margarete Keidel. Sie erhielt eine von Bischof Franz Jung unterschriebene Urkunde. Bereits mit 14 Jahren sang Keidel im Schulchor und gehört seitdem dem Hammelburger Kirchenchor an. Keidel bewährt sich seit vielen Jahren als Notenwartin und gehört ebenfalls der Schola an, welche zu verschiedenen kirchlichen Anlässen singt. Bei den monatlichen Seniorennachmittagen steht sie dem Team immer unterstützend zur Seite. red