Die letzten Monate waren vollgepackt mit Terminen und vieles konnte erreicht werden, zog die Afrika Hilfe Franken zufrieden Bilanz.
Seit Anfang September waren drei Vereinsmitglieder in Tansania und haben die Vorbereitungen für einen gerade stattfindenden Arbeitseinsatz getroffen. Das Wetter spielt verrückt und so gibt es in den letzten Jahren in Tansania immer weniger Regen und dafür auf der anderen Seite des Kontinents in Westsahara viel zu viel. Um dem in Tansania vorzubeugen wird im Kindergarten Kiparang'anda ein weiterer Wassertank zum Sammeln von Regenwasser aufgestellt. In der Schule Tumaini konnten Ende Oktober die neuen Klassenzimmer für eine Woche nicht genutzt werden, weil die Fußböden Fliesen bekommen haben.