Abschied feierte Kim J.N. Sell, Diakon im Nebenberuf, von der Pfarreiengemeinschaft Sieben Sterne im Hammelburger Land. Nach acht Jahren des seelsorglichen Lernens und Wirkens in Hammelburg wechselt er zum 1. September auf eine hauptberufliche Stelle in die Pfarreiengemeinschaften St. Georg, Bad Brückenau, und Maria Ehrenberg, Kothen.
"Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden!" Dieses Zitat aus dem Römerbrief (Röm 12,15) stand nicht nur als Motto über der Diakonenweihe im Jahr 2008. Es war auch Schwerpunkt des festlichen Dankgottesdienstes in der Stadtpfarrkirche St. Johannes. In seiner Ansprache legte Kim Sell deshalb nochmals dar, wie er seine Aufgabe als Diakon versteht: die Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten, fröhliche und traurige Lebenssituationen mit ihnen zu teilen und ihnen beizustehen.