Bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Hoffnung Untereschenbach wurde Margot Bayer für 60 Jahre aktives Singen im Verein mit der goldenen Ehrennadel des fränkischen Sängerbundes und des deutschen Chorverbandes ausgezeichnet.
Paul Kolb vom Sängerkreis Schweinfurt nahm diese äußerst seltene Ehrung vor und gratulierte der Jubilarin herzlich. Erste Vorsitzende Lydia Oppelt überreichte einen Blumenstrauß und eine Präsentkorb. Zweiter Vorsitzender Georg Schuler betonte, dass Margot Bayer, die bereits mit 17 Jahren dem Chor unter dem Dorfschullehrer Gössmann beigetreten war, aus dem aktiven Leben des Vereins nicht wegzudenken sei. Seit mehreren Jahrzehnten betreut sie als Wirtin die Sängerschar nach den Chorproben mit Herzblut und Wärme. Bereits 2006 zum Ehrenmitglied ernannt, denkt sie noch lange nicht ans Aufhören. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch Stadtrat und Ortsbeauftragter Albrecht Leurer.
Lothar Bold wurde für seine zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. In der weiteren Versammlung beschloss der Verein eine Sandsteinplatte für die Trimmburg zu spenden.