Zu einer versuchten Körperverletzung und einer Beleidigung kam es am Mittwochabend (10. August 2022) in Hammelburg (Landkreis Bad Kissingen).

Ein 21-jähriger Mann fuhr der Polizeiinspektion Hammelburg am Mittwochabend mit seinem Auto auf der Marko-Dyga-Straße in einem verkehrsberuhigten Bereich. Vor ihm lief ein Mann mit seinem weißen Hund auf der Fahrbahn. Als der Autofahrer an dem Fußgänger vorbeifuhr, zeigte ihm dieser den Mittelfinger. Als der Fahrer daraufhin aus seinem Fahrzeug ausstieg, wurde er von dem circa 50 bis 60 Jahre alten Fußgänger beleidigt.

Versuchte Körperverletzung in Hammelburg: Täter auf der Flucht

Nun fuhr der Geschädigte 20 Meter weiter und stieg dann erneut aus. Daraufhin wurde er erneut beleidigt. Außerdem versuchte der Fußgänger, ihn ins Gesicht zu schlagen. Dem Schlag konnte der Fahrer jedoch ausweichen. Hinzukommende Zeug*innen verständigten die Polizei. Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt.

Bislang ist nicht bekannt, wer der Fußgänger ist. Die Polizei Hammelburg ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 09732/9060 entgegen.

Vorschaubild: © fpic/Adobe Stock (Symbolbild)