Die Kissinger Sängervereinigung veranstaltet auch in diesem Jahr Großkonzerte, jeweils in renommierten Sälen und zusammen mit namhaften Ensembles.
Den Anfang macht ein Abendkonzert am Samstag, 19. März. Ab 19.30 Uhr werden über 150 Mitwirkende, davon 100 Chorsängerinnen und Sänger, zwei Solisten sowie die Musiker der Jenaer Philharmonie auf der Bühne des Regentenbaus stehen. Am 8.
Mai steht in der Wandelhalle das traditionelle Frühlingskonzert an und im Kurtheater wird am 27. November das jährliche Adventskonzert aufgeführt. Zudem hat der Chor vor wenigen Tagen eine Konzerteinladung ins österreichische Eisenstadt erhalten, um im Oktober 2016 an zwei Tagen an der Aufführung von "Die Jahreszeiten" im Haydnsaal des Schlosses Esterházy mitzuwirken.
Die 1845 gegründete Kissinger Sängervereinigung feierte letztes Jahr ihr 170. Gründungsjubiläum mit einem hochwertigen Abendkonzert im Regentenbau. An dieses Jubiläumskonzert möchte der Chor mit seinem Konzert am 19. März anknüpfen. Bei dem Konzert des gemischten Chores, der über 55 Aktive verfügt, unter Leitung des Chorleiters Hermann Freibott, treten als Solisten Anke Endres (Sopran) und Sven Fürst (Bariton) auf. Als Gastchor wird die Chorgemeinschaft St. Georg aus dem oberpfälzischen Pressath mitwirken. Die Musiker der Jenaer Philharmonie konnten als philharmonisches Orchester gewonnen werden.
Im ersten Teil des Konzerts wird das Ensemble aus Thüringen die Sinfonie in H-Moll ("Die Unvollendete", D 759) von Franz Schubert aufführen. Im zweiten Teil des Abendkonzertes werden mit den Stücken "Requiem" und "Cantique de Jean Racine" zwei herausragende Werke des französischen Komponisten Gabriel Fauré präsentiert.


Konzerte in Eisenstadt

Das umfassende Konzertprogramm des Kissinger Chores, der zu den historisch ältesten und traditionsreichsten Chöre Unterfrankens zählt, wird in den kommenden Monaten fortgesetzt. Besonders gefreut hat den Chor die vor wenigen Tagen erhaltene Konzerteinladung des Haydnchores aus Eisenstadt. Die Anfrage betrifft die Mitwirkung bei zwei Aufführungen des Oratoriums "Die Jahreszeiten" zusammen mit dem lokalen Haydnchor und dem Haydnorchester im historischen Haydnsaal des Schlosses Esterházy.
Die intensive Probenarbeit der Kissinger Sänger ist seit Wochen im Gange. "Singerfahrene Gastsängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, bereits beim Konzert am 19. März mitzusingen", sagt Chorleiter Hermann Freibott.


Chorproben

Die nächste Gelegenheit hierfür bietet die wöchentliche Chorprobe am Donnerstagabend ab 19.45 Uhr in der Sinnberg-Grundschule und auf den beiden Samstag-Sonderproben am 20. Februar und am 12. März (Beginn jeweils 10 Uhr). Nähere Informationen erhalten Interessierte beim Vorsitzenden Wolfgang Russ, Tel.: 0971/ 645 56. Informationen zu den Veranstaltungen 2016 gibt es außerdem unter www.derChor.com.