Von warmen Mützen und Jacken über Dekoartikel und nützliche Gebrauchsgegenstände wie Körbe und Besen bis zu Gewürzen, Fleisch, Käse und Süßigkeiten. Der Mantelsonntag zog mit einer Vielzahl von Marktbetreibern und geöffneten Läden die Besucher in Scharen in die Innenstadt. Gleich ob Ludwig-, Obere und Untere Marktstraße, Brunnengasse, Markt- und Rathausplatz, Rathausinnenhof oder sogar am Klieglplatz: Überall war der Andrang groß.