Bei dem Fahrzeugkonzept, das durch die Gemeinde ausgearbeitet wurde, wird das nächste Löschfahrzeug der Feuerwehr Premich ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser sein. Da dieses nur sechs Feuerwehrleute mitnehmen kann, beschloss die Premicher Wehr, einen Antrag auf einen Mannschaftstransportwagen einzureichen.

Nachdem der Gemeinderat dieses Fahrzeug genehmigt hatte, machte sich die Feuerwehr Premich auf der Suche nach einen gebrauchten Fahrzeug und wurde bei der Firma Real Auto in Schweinfurt fündig. Dort stand ein fünf Jahre alter VW T5 Kombi 1,9 mit einer Laufleistung von nur 85 000 Kilometern. Im September 2012 beschloss die Gemeinde, dieses Fahrzeug zu kaufen.

Nachdem die Feuerwehr den gebraucht erworbenen Blaulichtbalken umlackiert und aufgebaut hat, wurde das Fahrzeug beklebt. Bei einem Gesamtpreis von rund 18 000 Euro steuerte die premicher Wehr 2000 Euro bei.

Festgottesdienst

Am Samstag, 1. Juni, wird das neue Fahrzeug der Premicher Wehr nach dem Festgottesdienst an der Kirche gesegnet. Folgender Festablauf ist vorgesehen: Am Samstag, 1. Juni, findet ab 17.30 Uhr die Aufstellung zur Kirchenparade am Feuerwehrhaus statt. Um 18 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Laurentius Kirche mit anschließender Fahrzeugweihe und Totenehrung am Kriegerdenkmal. Ab 20 Uhr ist Festbetrieb mit der Übertragung des Fußballpokalendspiels Bayern-Stuttgart. Am Sonntag folgt ab 10 Uhr der Frühschoppen, ab 12 Uhr gibt es Mitttagessen, ab 14 Uhr ist die Kaffeebar geöffnet. Während des Festbetriebs wird auch Kinderschminken angeboten.