Gegen 14 Uhr begegnete der Unbekannte einer Gruppe junger Mädchen. Die drei 14-jährigen und ihre ein Jahr jüngere Freundin waren gerade auf dem Weg von einem Schnellrestaurant in Richtung Luitpoldpark. In der Oskar-von-Miller-Straße trat ihnen ein Mann gegenüber, der ihnen sein Geschlechtsteil zeigte. Als die Kinder auf dem Fußweg weiter in Richtung Park gingen, überholte sie der Mann und entblößte sich unter der Südbrücke erneut vor ihnen. Unmittelbar nach dem Vorfall rannten die Kinder weg und riefen um Hilfe. Eine Frau schaute sofort nach dem Exhibitionisten, doch dieser war inzwischen verschwunden. Eine Fahndung mit mehreren Streifen der Polizeiinspektion Bad Kissingen erbrachte nichts Neues.

Der Täter wurde von den Mädchen als etwa 170 Zentimeter groß, mit kräftiger Statur und etwa 40 Jahre alt beschrieben. Er hatte grau melierte Haare mit einer Wirbelglatze. Seine Haare hatte der Unbekannte nach hinten gekämmt, bzw. nach hinten gegelt. Der Mann war bekleidet mit einer dreiviertel langen Hose und einem grau-braunen, einfarbigen T-Shirt.

Die Schweinfurter Kriminalpolizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wem der Mann aufgefallen ist oder wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden. pol